Prof. Dr. Nicola Fohrer

Direktorin


Insitut für Natur- und Ressourcenschutz
Abteilung für Hydrologie und Wasserwirtschaft
Olshausenstr. 75
D-24118 Kiel
Raum-Nr. S1/R. 212
Telefon 0431-880 12 76
Fax 0431-880 46 07
E-Mail nfohrer@hydrology.uni-kiel.de
Prof. Dr. Nicola Fohrer

 

Arbeitsgebiete / Aufgabenbereiche

  • Geschäftsführende Direktorin des Ökologiezentrums Kiel von April 2004 bis Juni 2005
  • Arbeitsschwerpunkte:
    • GIS- gestützte Modellierung von Wasser- und Stoffhaushalt auf Mikro- und Mesoskala
    • Wirkung von Landnutzungswechsel auf den Wasser- und Stoffhaushalt von Flußgebieten
    • Gewässerökologische Untersuchungsmethoden
    • Interdisziplinäre Modellierung von Landschaftsfunktionen
    • Maßnahmen zum stofflichen Gewässerschutz, Nährstoffrückhalt von Uferstreifen
    • Erosionsmessungen und -modellierung
    • Räumliche und zeitliche Variabilität von umweltrelevanten Merkmalen, Regionalisierung, Pedotransferfunktionen
  • Anbieten von Lehrveranstaltungen


Wissenschaftlicher Werdegang

  • 2/2002
    Verleihung der venia legendi für die Fächer Bodenkunde und Landeskultur
  • 1/2002
    Habilitation für das Fachgebiet Bodenkunde und Landeskultur zum Thema "Modellierung der Wirkung von Landnutzungsoptionen auf den Wasserhaushalt von mesoskaligen Einzugsgebieten als Teilbereich der multifunktionalen Landschaftsanalyse"
  • 10/1995
    Promotion zum Thema Bodenerosion durch Wasser am Fachgebiet Bodenkunde, TU Berlin
  • 10/1987 - 10/1991
    Hauptstudium an der TU Berlin (Abschluß zum Dipl.-Ing. agr. und M. Sc. Agric.)
  • 10/1983 - 09/1987
    Grundstudium der Agrarwissenschaften an der TU München/ Weihenstephan (Abschluß Vordiplom)


Publikationen

Publikationsliste der Fachabteilung



Tätigkeiten

  • 3/2003
    Ernennung zur Professorin (C4) für Wasserwirtschaft
  • 10/2002-2/2003
    Lehrstuhlvertretung für die Professur für Wasserwirtschaft an der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der CAU Kiel
  • 10/1996-9/2002
    Wissenschaftliche Assistentin mit Lehraufgaben am Institut für Landeskultur, Justus-Liebig-Universität Giessen, (C1): Leitung der Teilprojekte: "Modellierung des Wasser- und -stoffhaushaltes von Landschaftsräumen" und "Entwicklung von Pedotransferfunktionen für Landschaftsmodelle" im Sonderforschungsbereich 299
  • 04/1996 - 09/1996
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Landeskultur, Justus-Liebig-Universität Giessen
  • 08/1995 - 03/1996
    Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Altlasten/Bodenschutz im Umweltamt Wilmersdorf, Berlin
  • 10/1991 - 05/1994
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ökologie, TU Berlin: Koordination des DFG-Vorhabens "Dynamik von Oberflächenverschlämmung auf Löß-Böden"


 

Gast-Reviewerin

  • Agricultural Water Management
  • Catena
  • Earth Surface Processes and Landforms
  • Ecological Modeling
  • Hydrological Processes
  • Hydrology and Earth System Sciences
  • Journal of Environmental Quality
  • Landscape and Urban Planning
  • Physics and Chemistry of the Earth, Part B
  • Zeitschrift für Kulturtechnik und Landentwicklung
  • Zeitschrift für Pflanzenernährung und Bodenkunde